öffnen

Rechtsprechung des BFH zum Insolvenzsteuerrecht

Die 12 wichtigsten Entscheidungen des BFH und weiterer oberster Bundesgerichte aus 2013 zum Insolvenzsteuerrecht

Das Steuerrecht in der Insolvenz gehört zu den komplexesten Rechtsmaterien. Nur wenige gesetzliche Regelungen, aber umso mehr Verwaltungsanweisungen bestimmen die Rechtswirklichkeit. Der Bundesfinanzhof und andere oberste Bundesgerichte müssen stets neue Konstellationen entscheiden, da der Gesetzgeber in immer schnellerer Folge Vorschriften ändert, was zu weiteren Unklarheiten führt. Nur wer die Rechtsprechung genau kennt, kann seine Aufgabe sicher erfüllen.

Die Schulung gibt einen topaktuellen Überblick über Rechtsprechung des Jahres 2013 unter Erläuterung der jeweiligen praktischen Relevanz und der möglichen Umsetzung in der Kanzlei. Die Kenntnis dieser vom Referenten sorgfältig ausgewählten Entscheidungen vermeidet Haftungsrisiken und läßt den Verwalter gegenüber Insolvenzgericht und Finanzamt als kompetent und souverän auftreten. In der Schulung werden nicht nur verfahrensrechtliche Fragen behandelt, sondern auch einzelne Steuerarten, insbesondere Umsatz- und Einkommensteuer.

AGB
Die AGB der INDat WebAkademie finden Sie hier.

Informationen

Suche

Hier können Sie Ihre Suchergebnisse eingrenzen. Bitte füllen Sie mindestens ein Feld aus.